Weit über die europäischen Qualitätsnormen für Übersetzungsdienste hinaus
Qualität Metzger: Effizienz in der Textqualität + Effizienz in der Verwaltung der Prozesse und Zeiten
Metzger Translations: Die professionelle Lösung für die Herausforderungen mehrsprachiger Projekte
Weit über die europäischen Qualitätsnormen für Übersetzungsdienste hinaus
Qualität Metzger: Effizienz in der Textqualität + Effizienz in der Verwaltung der Prozesse und Zeiten
Metzger Translations: Die professionelle Lösung für die Herausforderungen mehrsprachiger Projekte

KUNDEN / FAQs

FAQs

Welche Elemente helfen dabei, eine gute technische Übersetzung zu bekommen?

  • Auch wenn wir die Abgabetermine unserer Kunden respektieren, so ist eine an den Schwierigkeitsgrad und den Textumfang angemessene Abgabefrist ein entscheidender Faktor für eine gute technische Übersetzung. Die für das Verstehen des Textes, die Verbesserung der Formulierungen und die Anpassung des technischen Wortschatzes an die Anforderungen des Kunden aufgewendete Zeit wirkt sich direkt auf die Qualität einer technischen Übersetzung aus.
  • Das gesamte Nachschlagematerial (überprüfte Übersetzungen, Broschüren, Wörterverzeichnisse, Handbücher, usw.), sowohl in der Ausgangssprache und insbesondere in der Zielsprache, erlaubt eine schnellere Bearbeitung und Anpassung an die Anforderungen und den Wortschatz jedes Unternehmens.
  • Wann immer möglich sollte man über den endgültigen und vollständigen Text verfügen. Fragmente und erste Versionen tragen nicht dazu bei, den Prozess zu beschleunigen und die termingerechte Abgabe zu garantieren.
  • Die Kenntnis des internen Vokabulars jedes Unternehmens, insbesondere hinsichtlich der am häufigsten verwendeten Begriffe und Abkürzungen, verbessert die Qualität der Übersetzung.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, zu wissen, an welches Zielpublikum die Übersetzung gerichtet ist; damit lässt sich nicht nur die Ausdrucksweise anpassen, sondern auch die Art des verwendeten Wortschatzes (eine Autowerkstatt benutzt z. B. nicht das gleiche Vokabular wie eine Engineering- oder Konstruktionsabteilung).


Wie wird der Preis für eine technische Übersetzung berechnet?

  • Auch wenn es dafür keinen einheitlichen Standard gibt wird der Grundpreis nach der Anzahl der Wörter, Linien oder Zeichen berechnet. Auf diesen Grundpreis wird ein Tarif angewendet, der die Sprachkombination, den Schwierigkeitsgrad, das Textvolumen, die Dringlichkeit, usw. berücksichtigt. Auf die Übersetzung werden die zusätzlichen Kosten anderer Dienstleistungen aufgeschlagen (Grafische Gestaltung, Desktop-Publishing…).


Wie kann ich sicher sein, dass die von mir übermittelten Unterlagen vertraulich behandelt werden?

  • Wir sind uns klar darüber, dass die Vertraulichkeit der von uns übersetzten oder überprüften Dokumente ein kritischer Punkt für unsere Kunden ist. Bevor wir ein Dokument erhalten unterzeichnen wir aus diesem Grund mit jedem Kunden eine Vertraulichkeitsvereinbarung, mit der die korrekte Anwendung der geltenden Datenschutzbestimmungen gewährleistet wird, sei es nun durch einen vom Kunden übermittelten Vertrag, oder unsere eigene speziell für Sprachdienstleistungen geltende Vertraulichkeitsvereinbarung. Desweiteren unterzeichnet Metzger Translations einen umfassenden Vertrag mit allen natürlichen bzw. juristischen Personen, die zu irgendeinem Zeitpunkt des Produktionsprozesses Zugang auf die von unseren Kunden übermittelten Unterlagen haben könnten, um die Vertraulichkeit der Inhalte zu garantieren.


Mit welchem Abgabetermin muss man bei einer technischen Übersetzung rechnen?

  • Dieser Punkt hängt vom Textumfang, seinem Schwierigkeitsgrad, der Schriftgröße, dem Zeilenabstand, den Seitenrändern sowie dem Eingangs- und Ausgangsformat ab. Man kann aber durchschnittlich von 2000 bis 3500 Wörtern Ausgangstext für jeden Arbeitstag ausgehen. Für einen konkreten Abgabetermin schicken Sie uns einfach den kompletten Text und wir teilen Ihnen diesen dann unverbindlich mit.


Welche Anforderungen stellt man an einem guten technischen Übersetzer?

  • Metzger Translations verlangt von all seinen Mitarbeitern neben ihrer Muttersprache die Beherrschung von mindestens einer weiteren Sprache, sowie eine spezifische Fachausbildung. Desweiteren sind erforderlich zum einen Stilsicherheit für das Abfassen von Texten und zum anderen die Fähigkeit, diese Texte an die verschiedenen Arten von Dokumenten für unterschiedliches Zielpublikum anzupassen. Wir sehen es als entscheidend an, in der Sprache, in die auch übersetzt wird, eine Ausbildung auf dem technischen Fachgebiet absolviert zu haben und gute Kenntnisse der marktaktuellen computerunterstützten Übersetzungsprogramme (CAT-Tools) zu haben, um eine Übersetzung höchster Qualität innerhalb des gewünschten Abgabetermins zu garantieren.


Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

  • Eine beglaubigte Übersetzung ist eine Übersetzung, die von einem, durch das jeweilige Außenministerium eines Landes oder einer zugelassenen öffentlichen Verwaltungsbehörde ermächtigten Übersetzer durchgeführt wird, die diesen beglaubigt und garantiert, dass die Übersetzung originalgetreu ist, was ihr vor amtlichen Stellen sowie Verwaltungs- und Gerichtsbehörden einen rechtsverbindlichen Charakter verleiht.


Was versteht man unter Dolmetschen und welche Arten von Dolmetschen gibt es?

    • Beim Dolmetschen werden gesprochene Wörter einer Sprache in gesprochene Wörter einer anderen Sprache übersetzt. Je nach Standort kann das Dolmetschen vor Ort oder über eine Fernverbindung (Telefon, Online, usw.) erfolgen. Beim Dolmetschen vor Ort gibt es folgende Klassifizierung:

      • Simultandolmetschen: Der Simultandolmetscher übersetzt eine Rede in eine andere Sprache während der Redner spricht, was den Vorteil hat, dass die mehrsprachige Konferenz flüssig und zügig abläuft. Ein Simultandolmetscher, auch Konferenzdolmetscher genannt, arbeitet in einer zu diesem Zweck schallisolierten Kabine mit einem zweiten Dolmetscher zusammen. Dabei wird ein ortsfestes oder bewegliches Kommunikationsmittel benötigt, um das Dolmetschen durchführen zu können. Das Simultandolmetschen wird auf Kongressen, bei internationalen Veranstaltungen, usw. angewandt.
      • Konsekutivdolmetschen: Der Konsekutivdolmetscher übersetzt während der Pausen des Redners, um das Gesprochene in eine andere Sprache zu übersetzen; diese Textpassagen können sich auch über mehrere Minuten lang hinziehen. Das Konsekutivdolmetschen wird gewöhnlich bei bilateralen Versammlungen, Verhandlungen, Pressekonferenzen, Interviews, Essen, Begrüßungsreden und auch bei Vorträgen angewandt.
      • Verhandlungs- und Begleitdolmetschen: Der Verhandlungs- und Begleitdolmetscher agiert als Bindeglied zwischen 2 oder mehreren Personen, die unterschiedliche Sprachen sprechen und übersetzt in beide Sprachrichtungen. Der Begleitdolmetscher hat die gleichen Aufgaben wie der Verhandlungsdolmetscher, begleitet den Kunden aber zusätzlich an den von ihm gewünschten Orten. Er wird für gewöhnlich auf Geschäftsreisen, bei Verhandlungen mit ausländischen Personen internationaler Stellen, auf Sightseeing-Touren, etc. eingesetzt.
      • Flüsterdolmetschen (auch Chuchotage genannt) ist eine Variante des Simultandolmetschens, wobei der Dolmetscher hier mit leiser Stimme in die Ohren der Teilnehmer flüsternd dolmetscht. Diese Art des Dolmetschens wird für gewöhnlich dann angewendet, wenn in einer Besprechung nur eine oder zwei Personen die Arbeitssprache nicht beherrschen und ein Konsekutivdolmetschen oder der technische Aufwand für ein Simultandolmetschen nicht gerechtfertigt erscheinen. Der Flüsterdolmetscher wird für gewöhnlich auf Seminaren, Konferenzen und Veranstaltungen mit einer geringen Anzahl ausländischer Teilnehmer eingesetzt, die nicht mitreden möchten, sowie auf Unternehmensbesuchen, Werksbesichtigungen, usw.
      • Beeidigtes Dolmetschen: Beeidigtes Dolmetschen ist eine mündliche Übersetzung, die von einem, durch das jeweilige Außenministerium eines Landes oder einer zugelassenen öffentlichen Verwaltungsbehörde ermächtigten Dolmetscher durchgeführt wird, üblicherweise in Form von Konsekutivdolmetschen, das vor amtlichen Stellen sowie Verwaltungs- und Gerichtsbehörden einen rechtsverbindlichen Charakter besitzt. Deshalb wird diese Dienstleistung auch üblicherweise in Gerichten, Notariaten und anderen öffentlichen Stellen angeboten.


Was ist eine Übersetzungsdatenbank und wozu dient sie?

  • Eine Übersetzungsdatenbank ist wie der Name schon sagt eine Datenbank, in der Textfragmente zweisprachig (in der Ausgangs- und der Zielsprache) gespeichert werden, wobei diese Textfragmente normalerweise ganze Sätze sind. Mithilfe der Übersetzungsdatenbänke jedes Kunden lässt sich jeder neue zu übersetzende Text mit gleichen oder ähnlichen bereits übersetzten Texten vergleichen; dadurch lassen sich für den Kunden Kosten und Zeit einsparen und gleichzeitig wird die Einheitlichkeit der übersetzten Texte garantiert.


Welche Verpflichtung haben Unternehmen, dass ihre Handbücher auf Spanisch sind?

  • Die Hersteller von Maschinen sind dazu verpflichtet, Betriebs- und Benutzerhandbücher in den gleichen Sprachen zu haben wie die Länder, in denen die Maschinen kommerzialisiert werden, sofern diese Länder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören, bzw. es sich um die Schweiz oder die Türkei handelt, mit den in der Europäischen Richtlinie 2006/42/EG genannten Ausnahmen. Für in Spanien vertriebene Produkte ist die Übersetzung des Handbuchs ins Spanische bindend, wobei die Übersetzung in gleichberechtigte Amtssprachen nicht zwingend vorgeschrieben ist. Anwendbares Recht*:
    • Maschinenrichtlinie (Richtlinie 2006/42/EG vom 17. Mai 2006)
    • Königliches Dekret 1644/2008, vom 10. Oktober 2008, das die Normen für den Vertrieb und die Inbetriebnahme von Maschinen bestimmt.
    • Verordnung 765/2008 über die CE-Kennzeichnung.
    • Gesetz 21/1992 vom 16. Juli 1992.

* Diese Normenliste dient rein informativen Zwecken. Um zu erfahren, welche konkreten Normen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen gelten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Welche Hilfsmittel gibt es, um zu gewährleisten, dass bei den Übersetzungen die Unternehmenssprache beibehalten wird?

  • Wir von Metzger Translations nutzen alle uns zur Verfügung stehenden Betriebsmittel, damit die Übersetzungen in der Unternehmenssprache jedes Kunden verfasst werden. Zu diesem Zweck verwenden wir u. a. spezifisch erstelle Wörterverzeichnisse, schwarze Listen der vom Kunden unerwünschten Begriffe, die paarweise Anordnung der bereits übersetzten und freigegebenen Unternehmensunterlagen, die Aktualisierung der Übersetzungsdatenbanken und Wörterverzeichnisse auf Grundlage des Feedbacks der Kunden, usw.

Schreiben Sie Ihre Anfrage und bestätigen Sie mit der Enter-Taste